Vergünstigter Beck Online Zugang

Kennt ihr diese Situationen? Für jedes Urteil in die Bibliothek fahren anstatt mit Kaffee am eigenen Schreibtisch zu lümmeln? Kurzfristige Vorbereitungen von Sitzungsakten der Staatsanwaltschaft sind nur schwer möglich, weil man die richtige Literatur nicht zur Hand hat? Für die aktuelle Rechtsprechung oder Aufsätze muss man immer in die Bib oder auf Google vertrauen?


Das wollten wir gerne ändern und einfacher gestalten. Recherchen vom eigenen Schreibtisch aus ermöglicht euch seit September 2016 eine Kooperation zwischen dem Beck Verlag und dem Hamburgerischen Anwaltverein e.V. (HAV), die bereits durch den vorherigen Personalrat eingeleitet wurde. Ab dem 01.09.2016 können dadurch alle Hamburger Referendare einen eigenen Beck-Online Zugang erhalten. Es handelt sich um ein exklusives Angebot, dass der Beck Verlag Referendaren so bisher noch nicht zur Verfügung gestellt hat.
Was ist enthalten? Der Referendarszugang entspricht dem Modul Justiz 1, welches ihr unten einsehen könnt. Inbegriffen sind zum Beispiel der MüKo, die Beck-OK-Reihe, sowie die Ausbildungsrelevanten Zeitschrift wie JuS, NJW und JA: https://beck-online.beck.de/Modul/52268. Möglich gemacht wurde die Kooperation mit dem Beck Verlag durch die Unterstützung des Hamburgischen Anwaltverein e.V. (HAV). Dieser hat mit Beck einen Gruppenvertrag geschlossen, der alle Hamburger Referendare erfasst.
Wie kommt ihr an den Zugang? Die Verwaltung der Zugänge läuft über den HAV. Dieser richtet für euch den Account bei Beck-Online ein. Dazu müsst ihr das unten verlinkte Formular ausfüllen und dieses zusammen mit den erforderlichen Nachweisen per Post an die Zentrale des HAV schicken, oder aber alles gesammelt vor Ort abgeben. Die Adresse lautet: Hamburgischer Anwaltverein e.V., Zimmer B 200, Sievekingplatz 1, 20355 Hamburg.
Wozu werden meine Daten benötigt und was passiert damit? Die Daten benötigt der HAV zum einen, um euren Account zu personalisieren, da jeder Referendar bei Beck-Online einen eigenen Zugang bekommt und es keinen Gruppenzugang gibt. Zum anderen dienen die Nachweise dazu sicherzustellen, dass ausschließlich Hamburger Referendare einen Zugang über diese Kooperation erhalten. Der HAV verpflichtet sich in den ebenfalls beigefügten AGB, die Daten vertraulich zu behandeln und diese ausschließlich zweckgebunden an den Beck Verlag zur Accounteinrichtung weiterzuleiten.
Last but not least: Was sind die Kosten? Leider gibt es dieses Gimmick nicht ohne eigene Kostenbeteiligung. Diese ist jedoch für die angebotene Leistung verschwindend gering. Ihr zahlt einmalig 20 Euro, wenn euer Referendariat nur noch weniger als 12 Monate dauern wird. Wenn ihr noch für 12-24 Monate Referendareseid, kostet euch der Zugang sonst einmalig 40 Euro. Dafür steht euch der Beck-online Zugang die gesamte verbleibende Referendarszeit zur Verfügung. Wenn ihr Rückfragen zu der Kooperation oder dem Ablauf habt, kommt gerne jederzeit auf uns zu.

Download
Einrichtungsauftrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 86.6 KB